25. Juni 2013

München Part 1

Hallo zusammen,

die letzte Woche war ich von Dienstag bis Freitag in München. Wie jedes Jahr findet im Juni die InterSolar 2013 Europe statt, die größte europäische Solarmesse.

Los ging es am Dienstag, Treffpunkt war Berlin. Für mich hieß es einen Zug später nehmen. Ich hätte auch eine Stunde länger schlafen können, aber ich musste noch etwas in meinem Koffer packen und ich wollte noch in Ruhe frühstücken.


Mein Gepäck für die Messe. Mein mittelgroßer Koffer und mein Kleidersack. Zum Schluss hatte ich die Sachen vom Kleidersack und den Kleidersack auch noch im Koffer. Die Sachen mussten ja nicht mehr gebügelt aussehen.

Jedenfalls war ich pünktlich in Berlin und irgendwie bin ich immer froh das ich in einer Kleinstadt wohne und nicht in Berlin. Am frühen Morgen ist ja dort das reinste Chaos und Leute mit Koffer werden sprichwörtlich umgerannt, obwohl ich schon immer versucht habe auszuweichen.

Ich war am Treffpunkt nur meine Kollegen nicht. Kenne ich ja nicht anders also habe ich mir noch einen Kaffee geholt. Ich habe dann so 10 nach angerufen und gefragt wo sie denn seien. Gleich da, denn sie standen im Stau. Berlin die ewige Baustelle. ^^

Um dreiviertel waren wir dann endlich auf den Weg und um 17 Uhr auf der Messe. Da wir noch kurz vorher ins Hotel gefahren sind um unsere Koffer abzugeben.

 

So sah mein Zimmer aus. Gefühlte 5m² groß aber behaglich. Wir haben im "Hotel Platzl" übernächtigt welches ein nobles 4 Sterne Hotel ist. Für meine Kollegen etwas altbacken aber ich fands gut. Das Frühstück war auch super, doch dazu später. Dadurch das es ziemlich warm war in München war ich glücklich über eine funktioniernde Klimaanlage, welche mir aber mit 20°C etwas zu kalt war. Ich habe diese auf 27°C hochgeschalten, was meine Kollegen nicht verstanden haben, jedenfalls die zwei mit denen ich hingefahren bin. Die zwei hatten auf ihrer Etage keine funktionierende Klimaanlage und ich hätte gerne mit ihnen getauscht. Ich habe keine Probleme bei Hitze zu schlafen. WLAN gab es nach einer Anmeldung mit Name und Zimmernummer kostenlos. Aber ehrlich gesagt habe ich es kaum genutzt, nur mit Smartphone um abends noch ein paar Blogs zu lesen oder Radio zu hören, weil der Fernseher keinen Sleeptimer hatte. Sowas finde ich grausam, weil ich Musik oder Fernsehen zum einschlafen benötige.

Viel Zeit zum Shoppen hatte ich nicht. Ich bin am Mittwoch schnell zum Müller gehuscht. Ich hatte 30min Zeit bis der Laden geschlossen hatte. Meinen Müller Einkauf werdet ihr im 4. Teil sehen genauso meinen kleinen H&M Einkauf, wo ich am Freitag noch schnell hineingehuscht bin. Wie es dazu kam, erkläre ich euch auch im 4. Teil. Im 2. Teil geht es um die Messe und im 3. Teil um meine kulinarischen Genüße. Leider muss ich meinen München Post teilen, weil ich diesmal doch ein paar Fotos mehr geschossen habe.

Image and video hosting by TinyPic

Kommentare:

  1. Höre ich da etwas negatives über Berlin raus? ;p
    Ja Bahnfahren kann manchmal morgens echt nervig sein (bin 1 Stunde mit der S-Bahn unterwegs), aber es muss im Regio in Brandenburg nicht besser sein. ;) Es ist halt einfach Glück wen man so um sich rum hat und bei den vielen Menschen hier, gibt es halt auch viel mehr unfreundlichere. Aber ich könnte dir auch Geschichten aus den kleinen Städtchen in Brandenburg erzählen. ;)

    Das Zimmer sieht doch gemütlich aus. :)
    Obwohl ich auch sehr froh über die Klimaanlage gewesen wäre. Es muss/ darf für mich zwar auch nicht eiskalt sein, aber 27 Grad wären vielleicht doch nen bissl viel ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag Berlin an sich wirklich gerne, aber große Menschenmassen sind mir in letzter Zeit einfach nicht geheuer. Das stimmt aber bei mir geht's teilweise, es sei denn es fahren wieder viele polnische Nachbarn mit, dann finde ich etwas zu laut im Regio aber dafür habe ich meine Musik. :) Die wären sicher interessant, denn in Brandenburg war ich noch nie unterwegs. ;)

      Das Zimmer war auch sehr gemütlich. :) Ich mag es einfach nicht kalt und 27°C waren sehr angenehm zum schlafen, weder zu warm noch zu kalt. :)

      Löschen