28. Oktober 2014

Unser 1. Familienurlaub


Vor ein paar Wochen ging es für uns in den ersten Familienurlaub. Hätte nie gedacht, dass man an sovieles Denken und mitnehmen muss.
Dieses Jahr ging es nach Ahlbeck auf Usedom. Eine schöne Gegend und gerade zur Herbstzeit einfach schön. Ich mag das Meer zur Herbstzeit am liebsten. Es nicht überbevölkert und man kann problemlos mit dem Kinderwagen am Strand spazieren.

 

 Wir hatten uns eine schöne Ferienwohnung, knapp 100m von der Promenade, gemietet. Sie war schön groß geschnitten und mit allen ausgestattet. Einen Hochstuhl haben wir gestellt bekommen. Auf Nachfrage bei der Verwalterin hätten wir sogar ein Babybett bekommen. Das wussten wir vorher nicht. Beim nächsten mal wissen wir Bescheid.
Wir waren für 4 Tage dort. Am ersten Tag haben wir nicht mehr viel gemacht. Die Maus war von der Fahrt völig erschöpft und somit haben wir uns nur noch den Ort angeschaut und die Einkaufsmöglichkeiten.
Am zweiten Tag sind wir nach Swinemünde gelaufen. Wir waren zu Fuß 1 Stunde unterwegs. Kam mir gar nicht so vor. Zur Mittagszeit haben wir uns in ein kleines Café gesetzt. Die Maus bekam ihr Essen und wir haben uns einen Kaffee gegönnt. Danach zog es uns ans Meer. Die Maus schlief dann auch relativ schnell ein und wir konnten ganz in Ruhe am Strand entlang laufen und den Wellen zu hören. Nach einem ziemlich langen Fußmarsch zum Hafen, haben wir uns dann in ein Restaurant gesetzt um endlich was zu essen. Es war dann auch schon 14 Uhr. Danach haben wir uns zwei Bootstickets geholt und haben etwas Swinemünde erkundigt. Die Schifffahrt zurück war richtig herrlich. Die Maus hat alle unterhalten und ich konnte auftauen.
Am nächsten Tag sind wir von Ahlbeck bis nach Bansin gelaufen und wieder zurück. Das Wetter mochte uns an diesem Tag gar nicht, denn es regnete fast pausenlos. Auch die Maus war etwas schlecht gelaunt, was ich auf die Nacht schob.
Wir sind viel gelaufen und haben einfach das Familienleben sowie das Paar-sein genossen. Es tat richtig gut. Die Nächte waren durchwachsen. Wie hatten ziemlich mit den Zähnen zu kämpfen, die immer noch nicht da sind.
Aber es trotzdem ein sehr schöner Urlaub und die Gegend kann ich euch nur empfehlen.

Kommentare:

  1. Das klingt toll. :)

    Ich überlege auch noch im November an die Ostsee zu fahren. Trau mich aber irgendwie nicht wirklich...

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einfach trauen und wenn es nur 3 Tage sind. :) Es tut bestimmt gut etwas Abstand zum Alltag zu bekommen. Mir tat es gut und die Maus hatte viel Papazeit. :)
      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Cool :) Wir haben auch eine kleine Maus und werden wohl unseren ersten Familienurlaub in Salzburg machen. Eine Lieblingsstadt von uns :) Lg

    AntwortenLöschen