4. Oktober 2014

Fazit nach 6 Monaten Babyglück - Babyausstattung Teil 1

6 Monate bereicht die kleine Raupe unser Leben schon. Die Zeit verfliegt viel zu schnell. So schnell ist noch nie ein halbes Jahr vergangen und ich habe nur noch ein halbes Jahr Elternzeit. Warum muss das Jahr nur so schnell vergehen? Kann mal jeman die Zeit anhalten. Bitte.

Nun zum eigentlichen Thema. Bei der lieben Punkelmunkel hatte ich vor einiger Zeit einen tollen Bericht über die Babyausstattung gelesen. Sie hatte es in unnütziges und nutzvolles geteilt. Ich teile es einfach in 4 Teile und auf uns bezogen.


Schlafsack:
Ist bei uns jeden Abend im Einsatz, außer als es im Sommer so warm war. Decken hasst sie und strampelt sie immer wieder weg. 

Schlafanzug:
Haben wir viele. Alle 2-3 Tage wechsel ich den Schlafanzug. Am Anfang sogar öfters, da bei ihr die Windeln ständig nachts ausgelaufen. Jetzt wo sie nachts kaum noch eine Flasche benötigt, laufen die Windeln auch nicht mehr aus.

Größe 50:
Hatten wir am Anfang gar nichts. Ich hatte fleißig Gr. 56 gekauft. Doch mit ihren 52cm waren die ganzen Sachen zu groß. Eigentlich nicht schlimm, habe aber dennoch 4 Bodys in Gr 50 gekauft, die einfach besser saßen. Man muss Gr 50 nicht kaufen und wenn doch so wenig wie möglich.

Strampler:
Strampler hatte ich nur sehr wenige geholt. Viele finden die voll süß, und ja auch ich. Aber die Realität holte mich schnell ein, denn zum Wickeln sind die einfach unpraktisch. Es sei denn ihr erwischt diese, die unten oder seitlich zum öffnen sind. Davon hatte ich nur 2 Stück, die sie dann auch ständig anhatte bis der Nabelrest abfiel.

Fläschen:
Ich hatte fast von jeder Marke, außer Nuk, eine Flasche hier. Im Endeffekt nutzen wir nur die Avent Naturnah Flaschen und die Hipp Flaschen. Der Rest steht in der Kommode und wird nach und nach weiter verschenkt oder verkauft.

Schnuller:
Bei den Schnullern hatte ich nur die symmetrischen gekauft, die sie auch fleißig genommen hat. Seitdem sie die Hände bzw. den Daumen entdeckt hat, waren die Schnuller adé. Ich habe trotzdem noch ein paar hier, falls sie doch noch einen haben möchte.

Beißring:
Haben wir einige hier. Sie kaut am liebsten aber auf ihren Massage-Stab rum oder auf einer Veilchenwurzel. Ganz selten nimmt sie ihren MAM Beißring.


Badewanne/Badeeimer:
Wir haben von meinen Eltern einen Baby Badewanne geschenkt bekommen. In die große Badewanne habe ich die Kleine bis jetzt nur einmal mit reingenommen und ehrlich, ich warte bis sie etwas größer ist. Hatte jedesmal Angst sie rutscht mir aus den Händen.

Badethermometer:
Ist immer im Einsatz. Ich bade gerne sehr warm, und das mag die Kleine gar nicht. Daher ist es für mich als Überprüfung des Wasser mehr als wichtig.

Wickelkommode:
Ist jeden Tag in Benutzung, sei es zum Wickeln oder zur Massage oder einfach nur um das Mobile anzuschauen. Ich möchte die nicht missen.

Einmalwickelunterlage:
Habe ich am Anfang ständig gekauft, da sie viel gepullert hat sobald ich die Windeln gewechselt habe. Nun macht sie es nur noch selten. Die Einmalwickelunterlagen benutze ich nur noch für unterwegs. Eine Packung steht hier noch zum aufbrauchen.

Wie seht ihr das ganze? Was habt ihr benutzt oder was findet ihr total sinnlos?

Image and video hosting by TinyPic


Kommentare:

  1. Die Einmalwickelunterlagen habe ich auch und finde sie toll für unterwegs oder bei Familie und co. Hatte ich bei meinem großen zB nicht gekauft. Klamotten haben wir im allgemein auch einfach zu viel, wieso? weil man so viel schönes sieht und meint es haben zu müssen. Erst heute sind viele ungetragene Sachen bei Mamikreisle gelandet. Schrecklich. Aber was soll man dazu noch sagen :D

    AntwortenLöschen
  2. Schlafsack benutzen wir auch und natürlich Schlafanzug, aber bei uns ist bis jetzt nichts ausgelaufen. Zu Beginn habe ich aber auch in der Nacht alle drei Stunden die Windeln gewechselt. Inzwischen bleibt sie meist 12 Stunden dran.
    Strampler finde ich sehr praktisch, weil ich das Gefühl habe sie halten wärmer. Allerdings trägt sie diese auch nur Vormittags, danach Hose.
    Und eine Wickelunterlage war trotz mehrer Tücher Pflicht. Das lief einfach nur so raus... ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen