29. Mai 2012

[life] Pfingsten

Hallo,

ich hoffe ihr hattet alle schöne Pfingsten. Bei uns war es doch ziemlich sommerlich warm. Am Samstag war ich bei uns am See, da dort das alljährliche "Helene in Flammen" stattfindet. Letztes Jahr war Bosse da und dazu gab es abends ein mickriges Feuerwerk. Dieses Jahr war Flo Mega & The Ruffcats. So wirklich kannte den keiner, auch wenn er letztes Jahr den 2. Platz bei Stefan Raab's Bundesvision Songcontest belegt hat. Wirklich voll war es auch nicht, da am selben Tag die Toten Hosen bei uns in der Stadt waren. Auch wenn der Act nicht so der Renner war, umso schöner war diesmal das Feuerwerk. Ich war am Samstag auch schon etwas eher am See um mich ein wenig zu sonnen. Aber irgendwie habe ich nur Sonnenbrand auf den Füßen bekommen und ein paar Flecken auf den Waden, was so ziemlich komisch aussieht.

Zwei Fotos vom Samstag Nachmittag/Abend.

oben: Helene See unten: mein halbes Abendoutfit

Flo Mega & The Ruffcats
Sonntag war dann einfach nur Gammeltag, da wir am Samstag nach dem Feuerwerk noch bei uns im Club waren. Dank der Eintrittskarte vom See, Eintritt frei.
Es wurde regelrecht ein Film - Marathon gestartet. Nebenbei habe ich noch Schokomuffins für Montag gebacken. Die trotz Versprechungen nicht aufgegessen wurden.
Am Montag heiß es früh aufstehen. Um 5 Uhr sollte ich bei meinem Besten sein. Ich sag euch, so knülle war ich noch nie. Da half auch kein Koffein.
Um kurz nach 9 Uhr waren wir dann endlich da. Wir hatten Glück auf der Autobahn, keine Baustellen, Staus  oder sonstiges.
Wo es hin ging, fragt ihr euch? Dort ging es hin.

Ich war noch nie dort. Mein Bester und sein Kumpel schon, aber auch der Heide Park verändert sich und somit waren auch ein paar neue Akttraktionen dabei die sie noch nicht kannten.

Wir haben wirklich jede fast jede Attraktion mit gemacht. Drei haben wir ausgelassen, da wir uns dafür einfach nicht in der Lage fühlten.

Wasser Rafting
The Coloss
Den Coloss war das schlimmste für mich gestern. Danach war ich erstmal wie in Trance. Als es dann wieder ging wollten wir noch mal die Bobbahn fahren, aber die war aus technischen Gründen geschlossen und somit sind wir zum Abschluss noch mal mit der Bounty gefahren. Dann ging es auch schon wieder los Richtung Heimat. Auch hier hatten wir wieder Glück. Nach 3 1/2h waren wir zu Hause. nach Begutachtung meines Sonnenbrandes bin ich um 22 Uhr hundemüde ins Bett gefallen und wollte heute morgen nicht aufstehen. Mir tut alles weh, aber wirklich alles. Vor allem der Nacken. Aber die nächste spontane Aktion kommt bald.


1 Kommentar: