31. August 2011

kleiner DVD Haul

Am Wochenende war ich wieder fleißig einkaufen, jetzt nicht Kosmetik der so. Ne, neue DVD's mussten her.
Also habe ich mir meine DVD - Wunschliste geschnappt und bin losgestiefelt. Und diese 4 durften mit nach Hause.


Inhalt:
Um bei der Suche nach seinem vermissten Bruder zu helfen, kehrt Lawrence Talbot (Benicio Del Toro) in seine englische Heimat Blackmoor zurück, wo eine mysteriöse Serie blutiger Todesfälle die Menschen in Atem hält. Es kommt zum Wiedersehen mit seinem von ihm entfremdeten Vater (Anthony Hopkins) und zusammen mit der Verlobten seines Bruders (Emily Blunt) begibt sich Talbot auf eine Spurensuche, die ihn tief in seine eigene verdrängte Vergangenheit führt.

Eingeholt von seinen Kindheitserinnerungen, beginnt er langsam an die Gerüchte zu glauben, die von einem uralten Fluch erzählen, der Menschen bei Vollmond in blutgierige Wölfe verwandelt. Auf der Jagd nach einer teuflischen Bestie in den Wäldern Blackmoors wird ihm immer klarer, dass in ihm selbst etwas lange Verborgenes lauert und dass er ein gewaltiges Opfer bringen muss, um die große Liebe seines Lebens zu retten.


Inhalt:
Voll froher Erwartung reist Everett Stone (Dermot Mulroney) zu Weihnachten heim zu seiner Familie, um allen seine neue Freundin Meredith Morton (Sarah Jessica Parker) vorzustellen, eine erfolgreiche und selbstbewusste Geschäftsfrau aus New York. Leider entspricht Meredith so gar nicht den Idealvorstellungen der linksliberalen und intellektuellen Stones, was diese sie auch deutlich spüren lassen. Also ruft Meredith ihre Schwester Julie (Claire Danes) zur seelischen Unterstützung auf den Plan.

Inhalt:
Sequel zu Christopher Nolans "The Dark Knight". Geheimniskrämer Nolan hält den Inhalt mal wieder unter Verschluss. Bekannt ist zumindest, dass sich der Kreis zum ersten Film "Batman Begins" schließen soll und Batmans Alter Ego Bruce Wayne (Christian Bale) mehr über seine Vergangenheit erfahren wird. Nach dem Ende von "The Dark Knight" ist zudem zu erwarten, dass sich Batman zumindest zu Beginn nicht nur mit den Ganoven Gothams auseinandersetzen muss, sondern auch mit den Ordnungshütern Gothams, die den schwarzen Ritter für einen Mörder halten.

 
Inhalt:
Jerry Cotton (Christian Tramitz) ist der beste Mann beim New Yorker FBI – mag die Situation auch noch so aussichtslos sein, er findet immer eine Lösung. Als jedoch der Gangsterpate Sammy Serrano (Moritz Bleibtreu), der in den großen States-Union-Goldraub verwickelt war, ermordet wird, gerät Cotton plötzlich selbst unter Mordverdacht. Und damit nicht genug: Als auch noch sein Partner Ted Conroy (Janek Rieke) getötet und Cotton am Tatort mit gefälschten Beweisen erwischt wird, macht das FBI selbst Jagd auf seinen führenden G-Man.


Und vom meinem Pa gabs dann noch diesen Film. Dieser rattert beim ihm im DVD - Player. Bei mir kurioser Weise gar nicht, also durft ich den behalten. *freu*


Inhalt:
John Constantine kam mit einer Gabe auf die Welt, die er verabscheut Er kann Halbblut-Engel und -Dämonen erkennen, die sich als Menschen tarnen und in unserer Welt leben. Als eine skeptische Polizeidetektivin RACHEL WEISZ als Angela Dodson verzweifelt, weil sie den geheimnisvollen Tod ihrer geliebten Zwillingsschwester nicht aufklären kann, bittet sie Constantine um Hilfe. Mitten in den katastrophalen Ereignissen einer anderen Dimension müssen sie Farbe bekennen und ihren ganz persönlichen Frieden mit der Welt schließen - koste es, was es wolle. 

Und da ich nichts mehr zum lesen habe, mussten noch Bücher her. Diese zwei durften bei mir einziehen.

Kathrin Slaughter - Unverstanden


Inhalt:
Zeitlebens wurde Martin Reed immer wieder das Opfer übler Intrigen. Zwar wird er als Chefbuchhalter in seiner Firma geschätzt, doch sein Dasein ist ziemlich trostlos – noch immer wohnt er bei seiner bösartigen Mutter und hofft vage auf irgendeine Art von Ausweg.
Eines Tages wird die grausam zugerichtete Leiche einer Frau aufgefunden. Und alle Indizien weisen auf Martin als Täter, zumal er kein Alibi angeben kann – oder will ...
Als dann noch eine zweite Frauenleiche entdeckt wird, die einer Kollegin, wird es richtig eng für Martin. Ist er tatsächlich der wahnsinnige Frauenmörder – oder nur ein fatal unverstandener Mann?


Sebastian Fitzek - Splitter




Inhalt:
Was wäre, wenn Sie die Erinnerung an die schlimmsten Ereignisse Ihres Lebens für immer aus Ihrem Gedächtnis löschen könnten? Und was, wenn etwas dabei schiefginge? Viel mehr als der Splitter, der sich Marc Lucas in den Kopf gebohrt hat, schmerzt ihn die seelische Wunde - denn seine Frau hat den Autounfall, an dem er die Schuld trägt, nicht überlebt. Da hört Marc von einem psychiatrischen Experiment, das ihn von der quälenden Erinnerung befreien könnte. Nach dem ersten Test jedoch beginnt ein Alptraum: Marcs Wohnungsschlüssel passt nicht mehr. Ein anderer Name steht an der Tür. Und dann öffnet ihm seine hochschwangere Frau ...

 

Kommentare:

  1. Constantine habe ich auch auf dvd. Guter Film (:

    AntwortenLöschen
  2. Dankeschön :D :D :D Das freut mich sehr! Du hast jetzt auch einen Leser mehr ;)

    AntwortenLöschen